Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Start-ups

Neue Ideen in Hülle und Fülle

In den letzten Jahren hat das Land Bremen sich als ein attraktiver Start-up-Standort platziert. Eine aktive Szene nutzt die Angebote des gut entwickelten Startup-Ökosystems. Allen voran das Starthaus Bremen & Bremerhaven, das als erste Anlaufstelle für alle Gründungswilligen dient und weiter ins Gründungsnetzwerk führt. Alle Informationen und Förderleistungen sind hier verfügbar, öffentlich finanzierte wie Angebote privater Akteure. Dieses gilt es weiter zu entwickeln. Besonderes Augenmerk gilt künftig den Corporate Start-ups, also Gründungen aus einem Unternehmensumfeld. Denn die Zusammenarbeit von Neugründern und etablierten Unternehmen bietet ein besonders erfolgversprechendes Innovationspotenzial.


Artikel zum Thema

21. Juli 2021

Wenn die Kommode mit dem Fahrrad kommt

Sperrige Waren per Lastenrad liefern – in Bremen geht das jetzt an immer mehr Standorten. Was hinter dem Projekt „Urban-BRE“ steckt.
10. Mai 2019

Indische und Deutsche Industrie näher zusammenbringen

Ein junger Inder bringt von Bremen aus deutsches Engineering mit indischen Fabrikkapazitäten zusammen. Und das komplett digitalisiert.
10. Mai 2019

Der mit der künstlichen Intelligenz

Esteban Bayro-Kaiser entwickelt mit seinem Start-up WearHealth eine KI-basierte Plattform für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.